Orte der Erinnerung 1933-1945

Orte der Erinnerung 1933 - 1945

Gedenkstätten, Dokumentationszentren und Museen
zur Geschichte der nationalsozialistischen Diktatur
in Berlin und Brandenburg
09.05.2017

Holocaustdenkmal: neue Führungen auf Arabisch, Farsi und Türkisch

Vom 14. Mai bis einschließlich 22. Oktober 2017 erweitert die Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas ihr Angebot an kostenlosen öffentlichen Führungen am Holocaustdenkmal.

 

Zusätzlich zu Deutsch und Englisch werden Führungen auch auf Arabisch (am 2. Sonntag des Monats), Türkisch (am 3. Sonntag des Monats) und Farsi (am 4. Sonntag des Monats) angeboten.

 

- Beginn: jeweils 14 Uhr
- Treffpunkt: Eingang zum Ort der Information an der Cora-Berliner-Straße
- Dauer: 1,5 Stunden
- Teilnehmerzahl: nur für Einzelbesucher
- vorab keine Anmeldung nötig


Sprachen der öffentlichen Führungen, vom 14. Mai bis 22. Oktober 2017:
Arabisch: 2. Sonntag des Monats, 14 Uhr
Türkisch: 3. Sonntag des Monats, 14 Uhr
Farsi: 4. Sonntag des Monats, 14 Uhr

Sprachen der öffentlichen Führungen, ganzjährig:
Englisch: jeden Samstag um 15 Uhr
Deutsch: jeden Sonntag um 15 Uhr

 

Mehr Informationen bei der Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas.