Orte der Erinnerung 1933-1945

Orte der Erinnerung 1933 - 1945

Gedenkstätten, Dokumentationszentren und Museen
zur Geschichte der nationalsozialistischen Diktatur
in Berlin und Brandenburg
Denkmal für die ermordeten Juden Europas

Führung

Stadtspaziergang „Berlin als Erinnerungslandschaft"

Dauer: 3 Stunden

Kosten: 120 Euro für Erwachsene (ermäßigt 90 Euro für Schüler und Studenten)

Ausgehend vom Denkmal für die ermordeten Juden Europas werden der nähere Stadtraum und die verschiedenen Denkmäler erkundet. Berlin wird als vielfältige Erinnerungslandschaft erfahrbar und als Ort, an dem sich unterschiedliche Gedächtnisse überlappen, ergänzen und in einem Spannungsverhältnis zueinander stehen.

Weitere Informationen unter:

http://www.stiftung-denkmal/besucherservice

zurück