Orte der Erinnerung 1933-1945

Orte der Erinnerung 1933 - 1945

Gedenkstätten, Dokumentationszentren und Museen
zur Geschichte der nationalsozialistischen Diktatur
in Berlin und Brandenburg

Gedenkveranstaltung anlässlich der „Liquidation des Zigeunerlagers”

02.08.2013, 16 Uhr
Gedenkveranstaltung


Gedenkveranstaltung anlässlich der „Liquidation des Zigeunerlagers”

Freitsg, 2. August 2013,
16 Uhr,
Denkmal für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma Europas

In der Nacht vom 2. auf den 3. August 1944 wurden die letzten 2.897 Überlebenden des sogenannten »Zigeunerlagers« von Auschwitz-Birkenau – meist Kinder, Frauen und Alte – in den Gaskammern des Konzentrationslagers ermordet.

Anlässlich des 69. Jahrestages der »Liquidation des Zigeunerlagers« lädt der Bundes Roma Verband zu einer gemeinsamen Gedenkveranstaltung ein. Es werden Bilder der Künstlerin und Holocaust-Überlebenden Ceija Stojka (1933 – 2013) ausgestellt sowie Gedichte und Texte vorgetragen.

Denkmal für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma Europas,
Simsonweg/Scheidemannstraße – zwischen Brandenburger Tor und Reichstagsgebäude,
10117 Berlin