Orte der Erinnerung 1933-1945

Orte der Erinnerung 1933 - 1945

Gedenkstätten, Dokumentationszentren und Museen
zur Geschichte der nationalsozialistischen Diktatur
in Berlin und Brandenburg

Öffentliche Führung: Arbeitsteilige Täterschaft. Mord und Massenmord im KZ Sachsenhausen

16.06.2013, 14 Uhr

Öffentliche Führung: Arbeitsteilige Täterschaft. Mord und Massenmord im KZ Sachsenhausen

Sonntag, 16. Juni 2013,
14 Uhr

Die Führung thematisiert die Orte und Anlagen, die im KZ Sachsenhausen zur Ermordung von Menschen dienten. Dabei werden einzelne Mord- und Massenmordaktionen, wie die Ermordung von mehr als 13.000 sowjetischen Kriegsgefangenen im Herbst 1941, beleuchtet.

Referent: Prof. Dr. Günter Morsch Direktor der Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten

Treffpunkt: Besucherinformationszentrum

Teilnehmergebühr: 3 Euro (ermäßigt 2 Euro)

Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen
Straße der Nationen 22
D-16515 Oranienburg

Tel: +49(0)3301-200-0
Besucherdienst / Anmeldung: +49(0)3301-200-200


E-Mail: besucherdienst@gedenkstaette-sachsenhausen.de
Internet: www.gedenkstaette-sachsenhausen.de

Ort anzeigen auf Google maps