Orte der Erinnerung 1933-1945

Orte der Erinnerung 1933 - 1945

Gedenkstätten, Dokumentationszentren und Museen
zur Geschichte der nationalsozialistischen Diktatur
in Berlin und Brandenburg

Öffentliche Führung - Jüdische Häftlinge im KZ Sachsenhausen (Baracke 38)

17.11.2013, 14 Uhr
Führung

Öffentliche Führung - Jüdische Häftlinge im KZ Sachsenhausen (Baracke 38)

Sonntag, 11. November 2013,
14 Uhr

Die Führung beleuchtet die Geschichte der jüdischen Häftlinge im KZ Sachsenhausen u.a. an Hand von exemplarischen Lebensläufen. Die Baracke 38 war Teil des „kleinen Lagers“, in dem die jüdischen Häftlinge untergebracht waren. Nach einem antisemitischen Brandanschlag wurde hier 1997 ein Museum eingerichtet.

Treffpunkt: Besucherinformationszentrum

Teilnehmergebühr: 3 Euro (ermäßigt 2 Euro)

Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen
Straße der Nationen 22
D-16515 Oranienburg

Tel: +49(0)3301-200-0
Besucherdienst / Anmeldung: +49(0)3301-200-200
Fax: +49(0)3301-200-201
Archiv: +49(0)3301-200-300
Bibliothek: +49(0)3301-200-301

E-Mail: besucherdienst@gedenkstaette-sachsenhausen.de
Internet: www.gedenkstaette-sachsenhausen.de

Ort anzeigen auf Google maps