Orte der Erinnerung 1933-1945

Orte der Erinnerung 1933 - 1945

Gedenkstätten, Dokumentationszentren und Museen
zur Geschichte der nationalsozialistischen Diktatur
in Berlin und Brandenburg

»Denn wir sind auch nur arme Leute.« Auszüge aus den Strafprozessakten ehemaliger SS-Aufseherinnen des Frauenkonzentrationslagers Ravensbrück

05.08.2017, 18 Uhr
Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück, Ufer des Schwedtsees
Lesung

»Denn wir sind auch nur arme Leute.« Auszüge aus den Strafprozessakten ehemaliger SS-Aufseherinnen des Frauenkonzentrationslagers Ravensbrück 1945 - 1949


Samstag, den 5. August 2017, um 18 Uhr
am Ufer des Schwedtsees

Von 1939 bis 1945 arbeiteten circa 3.500 Frauen unterschiedlichen Alters im Konzentrationslager Ravensbrück als SS-Aufseherinnen. Nur wenige von ihnen hatten sich später vor Gericht zu verantworten.

Die Schauspielerin Charlotta Bjelfvenstam trägt Auszüge aus Gerichtsakten - Urteilsbegründungen, Gnadengesuchen und Briefen - vor.

Musikalisch begleitet wird die Lesung von der Cellistin Petra Kießling.

Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten

Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück
Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten
Straße der Nationen 
16798 Fürstenberg/Havel 

Tel.: +49(0)33 093-60 38-5
Fax: +49(0)33 093-60 38-6

E-Mail: paedagogik@ravensbrueck.de
Internet: www.ravensbrueck.de

Ort anzeigen auf Google maps