Orte der Erinnerung 1933-1945

Orte der Erinnerung 1933 - 1945

Gedenkstätten, Dokumentationszentren und Museen
zur Geschichte der nationalsozialistischen Diktatur
in Berlin und Brandenburg

Schöneweide - vom Kaiserreich bis zur NS-Zeit. Eine Fahrradtour

13.05.2017, 14 Uhr
Führung

Schöneweide - vom Kaiserreich bis zur NS-Zeit. Eine Fahrradtour


Samstag, den 13. Mai 2017, um 14 Uhr

Per Fahrrad wird ein Stück Ortsgeschichte von Schöneweide erkundet, neben den o.g. Stationen führt die Fahrradtour zusätzlich zu Stationen, wie der Batteriefabrik, dem Wirtshaus "Neptunshain", der jüdischen Synagoge Köpenick, der Gedenkstätte "Köpenicker Blutwoche", dem Waldfriedhof Oberschöneweide, der Villa Rathenau und anderen.

Kostenlos. Teilnahme nur nach Anmeldung bei der VHS.

Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit Berlin-Schöneweide
Britzer Straße 5
12439 Berlin

Tel.: +49(0)30-63 90 28-80
Fax: +49(0)30-63 90 28-82 9

E-Mail: schoeneweide@topographie.de
Internet: www.dz-ns-zwangsarbeit.de

Ort anzeigen auf Google maps