Orte der Erinnerung 1933-1945

Orte der Erinnerung 1933 - 1945

Gedenkstätten, Dokumentationszentren und Museen
zur Geschichte der nationalsozialistischen Diktatur
in Berlin und Brandenburg

Shoah. Zweiter Film, Teil 1

02.03.2017, 19 Uhr
Podiumsdiskussion

Shoah. Zweiter Film, Teil 1

Donnerstag, 2. März 2017,
19 Uhr


Shoah. Ein Film von Claude Lanzmann
Frankreich 1985 (Präsentation in 4 Teilen) 
Zweiter Film, Teil 1 (140 min)

anschließend Podiumsgespräch:
Dr. Andrea Rudorff (Institut für Zeitgeschichte, Abteilung Berlin),
Andreas Busche (Filmredakteur des Tagesspiegel, Berlin)
Moderation: Ulrich Tempel

Der genaue Ablauf des Mordens in Treblinka wird am Beginn des zweiten Films thematisiert. Abraham Bomba beschreibt, wie er den ankommenden Opfern die Haare schneiden musste. Rudolf Vrba und Filip Müller sprechen über die Ankunft der zur Vernichtung bestimmten Menschen in Auschwitz-Birkenau und über die Gaskammern. Überlebende berichten über die Deportation der Juden von Korfu. Die Organisation der Deportationszüge kommt zur Sprache. Richard Glazar, Filip Müller und Rudolf Vrba äußern sich zu Aufstandsplänen in Treblinka und Auschwitz-Birkenau.


Topographie des Terrors. Gestapo, SS und Reichssicherheitshauptamt
in der Wilhelm- und Prinz-Albrecht-Straße
Niederkirchnerstraße 8
10963 Berlin-Kreuzberg

Tel.: +49(0)30-25 45 09-50
Fax: +49(0)30-25 45 09-55

E-Mail: ausstellung@topographie.de
Internet: www.topographie.de

Ort anzeigen auf Google maps