Orte der Erinnerung 1933-1945

Orte der Erinnerung 1933 - 1945

Gedenkstätten, Dokumentationszentren und Museen
zur Geschichte der nationalsozialistischen Diktatur
in Berlin und Brandenburg

Tag des offenen Denkmals: »Macht und Pracht«

10.09.2017, 11-18 Uhr
Gedenk- und Begegnungsstätte Leistikowstraße Potsdam
Jahrestag

Tag des offenen Denkmals: »Macht und Pracht«


Sonntag, den 10. September 2017, von 11 bis 18 Uhr
in der Gedenk- und Begegnungsstätte Leistikowstraße Potsdam

»Macht und Pracht« – so lautet das diesjährige Motto zum Tag des offenen Denkmals. Die Gedenk- und Begegnungsstätte Leistikowstraße Potsdam nimmt dies zum Anlass, um Repräsentation und Auswirkungen von Macht kritisch zu hinterfragen. Im ehemaligen Gefängnis der sowjetischen Militärspionageabwehr und auf dem von der Außenwelt abgeriegelten Areal des »Militärstädtchens Nr. 7« bündelte sich die Machtausübung der sowjetischen Besatzungsmacht in besonderer Weise.
 
Die jeweils um 11.00 und um 14.00 Uhr stattfindenden Sonderführungen »Machtsymbole – Prachtsymbole« zeigen im ehemaligen sowjetischen Geheimdienststandort »Militärstädtchen Nr. 7« letzte Spuren vergangener Selbstdarstellungen. Die Häftlinge des Gefängnisses der sowjetischen Militärspionage hingegen waren ihren Bewachern und Vernehmern machtlos ausgeliefert. Unter diesem Titel »Machtlos« erläutern weitere Sonderführungen jeweils um 12.00 und um 16.00 Uhr durch die ehemalige Haftstätte deren Schicksal.
 
Außerdem präsentiert die Gedenkstätte um 13.00 und um 15.00 Uhr besondere Objekte aus ihren Sammlungsbeständen - »Machtkitsch«, Symbole und Devotionalien, die die sowjetische bzw. russische Armee zurückgelassen hat und die Aufschluss über die eigene Selbstwahrnehmung der ehemaligen Besatzungsmacht geben. Besucherinnen und Besucher haben hier die seltene Gelegenheit, hinter die Kulissen der Gedenkstättenarbeit zu schauen, denn die Objekte lagern ansonsten gut verpackt im Depot.
 
Im Gedenkstättencafé können Besucherinnen und Besucher eine Pause einlegen und mit anderen Gästen ins Gespräch kommen, beim antiquarischen Buchverkauf spannende Bücherfunde machen.
 
Programm:
11.00 und 14.00 Uhr:  Machtsymbole – Prachtsymbole?
Sonderführungen durch die sowjetische Geheimdienststadt »Militärstädtchen Nr. 7«

12.00 und 16.00 Uhr: Machtlos – Häftlingsschicksale
Sonderführung durch das ehemalige Gefängnis der sowjetischen Militärspionageabwehr

13.00 und 15.00 Uhr: Machtkitsch: Musealisierung von Devotionalien
Einblicke in die Bestände der Gedenkstätte

11.00-17.00 Uhr: Gedenkstätten-Café und antiquarischer Buchmarkt

Gedenk- und Begegnungsstätte Leistikowstraße Potsdam
in der Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten
Leistikowstraße 1
14469 Potsdam

Tel. 0331-2011540
E-Mail: mail@gedenkstaette-leistikowstrasse.de
www.gedenkstaette-leistikowstrasse.de


Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag 14 bis 18 Uhr
Führungen: Dienstag bis Sonntag 10 bis 18 Uhr nach Voranmeldung
Montag geschlossen