Orte der Erinnerung 1933-1945

Orte der Erinnerung 1933 - 1945

Gedenkstätten, Dokumentationszentren und Museen
zur Geschichte der nationalsozialistischen Diktatur
in Berlin und Brandenburg

Thematische Führung: »Die Exekutionen müssen unauffällig im nächstgelegenen Konzentrationslager durchgeführt werden.«

19.03.2017, 14 Uhr
Führung

Thematische Führung: »Die Exekutionen müssen unauffällig im nächstgelegenen Konzentrationslager durchgeführt werden.«

Sonntag, 19. März 2017,
14 Uhr

Im Herbst 1941 ermordete die SS im KZ Sachsenhausen mehr als 10.000 sowjetische Kriegsgefangene. In einer Sonderausstellung werden Fotos der vor 75 Jahren ermordeten sowjetischen Kriegsgefangenen gezeigt. Die Führung schließt die Sonderausstellung und die Orte der größten Mordaktion im KZ Sachsenhausen ein.

Treffpunkt: Besucherinformationszentrum

Teilnahmegebühr: 3 Euro (ermäßigt 2 Euro)

Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen
Straße der Nationen 22
D-16515 Oranienburg

Tel: +49(0)3301-200-0
Besucherdienst / Anmeldung: +49(0)3301-200-200


E-Mail: besucherdienst@gedenkstaette-sachsenhausen.de
Internet: www.gedenkstaette-sachsenhausen.de

Ort anzeigen auf Google maps