Orte der Erinnerung 1933-1945

Orte der Erinnerung 1933 - 1945

Gedenkstätten, Dokumentationszentren und Museen
zur Geschichte der nationalsozialistischen Diktatur
in Berlin und Brandenburg

„Kämpfende Verwaltung”. Die Ämter I und II des Reichssicherheitshauptamts

30.09.2014, 19 Uhr
Topographie des Terrors
Vortrag

Elisabeth Hofacker: Menschen auf dem Prüfstand. Eine Berliner Familie im Widerstand gegen die Judenverfolgung

01.10.2014, 19 Uhr
Museum Blindenwerkstatt Otto Weidt
Buchpräsentation

Lektionen des 20. Jahrhunderts – Was hat Europa gelernt?

02.10.2014, 19 Uhr
Topographie des Terrors
Podiumsdiskussion

UNTERGETAUCHT Marie Jalowicz Simon - Eine junge Frau überlebt in Berlin 1940-1945

06.10.2014
Neue Synagoge Berlin - Centrum Judaicum
Lesung

„Zerstörte Kindheit und Jugend. Mein Leben und Überleben in Berlin” – Buchvorstellung und Zeitzeugengespräch mit Regina Steinitz

07.10.2014, 18 Uhr
Denkmal für die ermordeten Juden Europas
Zeitzeugengespräch

Geheimdienst gegen den „Gegner in den Lebensgebieten”. Das Amt III des Reichssicherheitshauptamts

07.10.2014, 19 Uhr
Topographie des Terrors

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Władysław Bartoszew­ski (geb. 1922) im Gespräch mit Basil Kerski

09.10.2014, 19 Uhr
Topographie des Terrors
Diskussion

Sachsenhausen: Konzentrationslager - Speziallager - Gedenkstätte (Überblicksführung)

12.10.2014, 14 Uhr
Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen
Führung

wegbereitend in der Wissenschaft – mutig im Widerstand: Die Botanikerin Elisabeth Schiemann in der NS-Zeit I

14.10.2014, 19 Uhr
Topographie des Terrors

» … abgeholt!« – Gedenken an den Beginn der nationalsozialistischen Deportationen von Juden aus Berlin vor 73 Jahren

15.10.2014, 12 Uhr
Topographie des Terrors
Gedenkveranstaltung

Das ungeschriebene Tagebuch des Israel Unger – Buchvorstellung mit Israel Unger und Carolyn Gammon

16.10.2014
Denkmal für die ermordeten Juden Europas
Lesung

Edmund Baranowski (geb. 1925) im Gespräch mit Prof. Dr. Wolfgang Benz

16.10.2014, 19 Uhr
Topographie des Terrors
Diskussion

Öffentliche Führung: Die Stadt und das Lager. Die Stadt Oranienburg und das KZ Sachsenhausen

19.10.2014, 14 Uhr
Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen
Führung

Führungsinstanz der Gestapo. Das Amt IV des Reichssicherheitshauptamts

21.10.2014, 19 Uhr
Topographie des Terrors
Vortrag

Freiheitskampf und die Identität der Polen – Wahrnehmung und Erinnerung an den Warschauer Aufstand in Polen und Deutschland

23.10.2014, 19 Uhr
Topographie des Terrors

70 Jahre nach dem Völkermord – eine neue Generation Europäer? – Podiumsdiskussion zu Identitäten junger Sinti und Roma

23.10.2014, 18 Uhr
Denkmal für die ermordeten Juden Europas
Podiumsdiskussion

Menschen mit Behinderungen im „Dritten Reichʺ

30.10.2014, 19 Uhr
Topographie des Terrors
Vortrag

Konzert mit Musikern des Royal Concertgebouw Orchesta zu Ehren des niederländischen Komponisten und KZ-Überlebenden Marius H. Flothuis

31.10.2014, 19 Uhr
Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen
Konzert

76. Jahrestag der „Reichskristallnacht“ - Pogromjuden im KZ Sachsenhausen

09.11.2014, 14 Uhr
Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen
Führung

Stadtspaziergang „Berlin als Erinnerungslandschaft”

09.11.2014, 12 Uhr
Denkmal für die ermordeten Juden Europas
Führung

Tschechische Studenten im KZ Sachsenhausen

16.11.2014, 14 Uhr
Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen
Führung

Weitere Veranstaltungen finden Sie im GEDENKSTÄTTENFORUM