Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Buchpräsentation

Tim Pröse: „Wir Kinder des 20. Juli. Gegen das Vergessen: Die Töchter und Söhne des Widerstands gegen Hitler erzählen ihre Geschichten“

27. Mai 2024 , 19.00

Ort: Gedenkstätte Deutscher Widerstand, Zweite Etage, Saal 2B

Grußwort: Klaus Fricke, Verlagsleiter Sachbuch Heyne Verlag
Szenische Lesung: Tim Pröse
Unter Anwesenheit einiger Zeitzeuginnen und Zeitzeugen

80 Jahre nach dem gescheiterten Hitler-Attentat vom 20. Juli 1944 hat Tim Pröse die Töchter und Söhne des Widerstands gegen Hitler besucht, begleitet und ihnen zugehört. Welche Erinnerungen an damals haben sie geprägt? Wie fanden sie ihren Weg durch diese Stunde Null, die ihnen und den getöteten Müttern und Vätern nicht einmal einen Grabstein als Ort der Trauer zugestand? Welches Erbe haben sie von ihren mutigen Eltern übernommen? Welche Botschaft an die Nachwelt haben sie in einer Zeit, da sich die Demokratie in Deutschland wieder den Anfeindungen von Krieg, Diktatoren und radikalen Kräften ausgesetzt sieht?

Tim Pröse traf Berthold Schenk Graf von Stauffenberg, Klaus von Dohnanyi, Carl Goerdeler, Wilhelm Graf Schwerin von Schwanenfeld, Helmuth Caspar Graf von Moltke und viele andere.

Eine Veranstaltung der Gedenkstätte Deutscher Widerstand

Wir bitten um Anmeldung bis zum 26. Mai 2024 per E-Mail: veranstaltung@gdw-berlin.de

Details

Datum:
27. Mai 2024
Zeit:
19.00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Gedenkstätte Deutscher Widerstand
Telefon:
+49(0)30-26 99 50-00
E-Mail:
veranstaltung@gdw-berlin.de
Webseite:
www.gdw-berlin.de

Veranstaltungsort

Gedenkstätte Deutscher Widerstand
Stauffenbergstraße 13/14
Berlin, 10785 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
+49(0)30-26 99 50-00
Webseite:
www.gdw-berlin.de

« Alle Veranstaltungen