Januar 2022

20. Januar 1942. Was bleibt?

19. Januar 2022 , 13.00 - 22. Januar 2022 , 16.00

80 Jahre nach der Besprechung am 20. Januar 1942 thematisiert die Tagung die Relevanz der Wannsee-Konferenz für die Geschichte und das heutige Bewusstsein über die Shoah.

Mehr erfahren »

„Wir haben uns in einem offenen Dachstuhl versteckt”. Zeitzeugenberichte über die Verfolgung und Ermordung jüdischer Familien in Tarnów 1939–1945

25. Januar 2022 , 19.00
Dokumentationszentrum Topographie des Terrors, Niederkirchnerstraße 8
Berlin, 10963
+ Google Karte

Begleitveranstaltung zur Sonderausstellung „Der kalte Blick. Letzte Bilder jüdischer Familien aus dem Ghetto von Tarnów”

Mehr erfahren »

Februar 2022

Online-Einführung in die Dauerausstellung „Widerstand gegen den Nationalsozialismus“

6. Februar 2022 , 15.00
Gedenkstätte Deutscher Widerstand, Stauffenbergstraße 13/14
Berlin, 10785 Deutschland
+ Google Karte

Anhand biografischer Beispiele werden die gesellschaftliche Breite und die soziale Vielfalt des Widerstands gegen den Nationalsozialismus vorgestellt.

Mehr erfahren »

Vortragsreihe: Alltag unter deutscher Besatzung in Europa 1939 -1945

22. Februar 2022 , 19.00
Dokumentationszentrum Topographie des Terrors, Niederkirchnerstraße 8
Berlin, 10963
+ Google Karte

Die Reihe mit Vorträgen ausgewiesener Expertinnen und Experten, begleitet von einer Lesung bislang weitgehend unbekannter historischer Quellen, beleuchtet das Leben unter deutscher Besatzung.

Mehr erfahren »

Gedenken an die »Fabrik-Aktion« und den Protest in der Rosenstraße

28. Februar 2022 , 16.00 - 17.00
Mahnmal Große Hamburger Straße, Großen Hamburger Straße 25
Berlin, 10115 Deutschland
+ Google Karte

Am 27. Februar 1943 fand die »Fabrik-Aktion« statt, bei der Tausende Jüdinnen und Juden an ihren Zwangsarbeitsstätten verhaftet und anschließend nach Auschwitz deportiert wurden.

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren