März 2020

ABGESAGT: »Abgeholt sein, heisst Tod«. Zeitzeugengespräch mit Kurt Hillmann und Bettina Rust

31. März 2020 , 18.00
Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa, Sophienstraße 28/29
Berlin, 10178
+ Google Karte

Kurt Hillmann wird 1933 als Sohn einer jüdischen Polin und eines Deutschen in Berlin geboren. Schon früh macht er Erfahrungen mit Antisemitismus. Später ist sein Leben vom Krieg geprägt. Heute engagiert er sich als Zeitzeuge.

Mehr erfahren »

ABGESAGT: Europa und die Faschisten

31. März 2020 , 19.00
Dokumentationszentrum Topographie des Terrors, Niederkirchnerstraße 8
Berlin, 10963
+ Google Karte

Vortrag Prof. Dr. Monica Fioravanzo, Universität PaduaHinzufügen Moderation Prof. Dr. Arnd Bauerkämper, Freie Universität Berlin   Weitere Informationen folgen in Kürze.   Eine Veranstaltung im Rahmen der Vortragsreihe »Europa – Visionen und Praxis im 20. und 21. Jahrhundert«

Mehr erfahren »

April 2020

ABGESAGT: Neue Zeit? – 75 Jahre Kriegsende

1. April 2020 , 19.30
Willy-Brandt-Haus, Stresemannstr. 28
Berlin, 10963 Deutschland
+ Google Karte

Die Ausstellung versammelt drei Fotoarchive: Aufnahmen aus Warschau im Herbst 1939, von der ukrainischen Front 1941/42 sowie von der Befreiung Berlins und den ersten Friedenstagen in der Stadt im Mai 1945.

Mehr erfahren »

ABGESAGT: »Gott hat mit mir etwas vorgehabt!«

7. April 2020 , 18.00
Babylon Berlin, Rosa-Luxemburg-Str. 30
Berlin, 10178 Deutschland
+ Google Karte

Zilli Schmidt (*1924), geboren in Thüringen als Cäcilie Reichmann, überlebte das »Zigeunerfamilienlager« in Auschwitz-Birkenau. Carol Schuler liest aus den neuerschienenen Lebenserinnerungen.

Mehr erfahren »

ABGESAGT: Sachsenhausen: Konzentrationslager – Speziallager – Gedenkstätte

12. April 2020 , 14.00
Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen, Straße der Nationen 22
Oranienburg, 16515
+ Google Karte

Die Führung thematisiert die verschiedenen Phasen der Geschichte von Sachsenhausen – das Konzentrationslager (1936-1945), das sowjetische Speziallager Sachsenhausen (1945-1950) und die 1961 eröffnete Nationale Mahn- und Gedenkstätte der DDR.

Mehr erfahren »

ABGESAGT: 75. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Ravensbrück

17. April 2020 , 00.00 - 19. April 2020 , 14.30

Mit zahlreichen Veranstaltungen begehen die Gedenkstätte Ravensbrück und das Internationale Ravensbrück Komitee den 75. Jahrestag der Befreiung. Dazu werden Überlebende aus aller Welt anreisen.

Mehr erfahren »

ABGESAGT: 75. Jahrestag der Befreiung der Häftlinge des KZ Sachsenhausen

17. April 2020 , 14.30

Gedenkveranstaltung und Kranzniederlegung in Anwesenheit von Überlebenden des KZ Sachsenhausen aus aller Welt

Mehr erfahren »

ABGESAGT: 75. Jahrestag der Befreiung der Häftlinge des KZ Sachsenhausen

18. April 2020 , 13.00 - 20. April 2020 , 12.00
Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen, Straße der Nationen 22
Oranienburg, 16515
+ Google Karte

Die Gedenkstätte und das Museum Sachsenhausenund das Internationale Sachsenhausen Komitee begehen den 75. Jahrestag der Befreiung der Häftlinge des KZ Sachsenhausen mit verschiedenen Gedenkveranstaltungen.

Mehr erfahren »

75. Jahrestag der Befreiung des Zuchthauses Brandenburg-Görden

26. April 2020 , 13.30 - 15.30
Gedenkstätte Zuchthaus Brandenburg-Görden, Gedenkstätte in der JVA Brandenburg Anton-Saefkow-Allee 22 14772 Brandenburg an der Havel Deutschland + Google Karte

Die Gedenkstätten Brandenburg an der Havel gedenken der Befreiung des Zuchthauses durch die Rote Armee vor 75 Jahren.

Mehr erfahren »

»Im Gespräch« mit Falk Bersch

28. April 2020 , 18.30 - 20.00
Gedenkstätte Zuchthaus Brandenburg-Görden, Gedenkstätte in der JVA Brandenburg Anton-Saefkow-Allee 22 14772 Brandenburg an der Havel Deutschland + Google Karte

Falk Bersch im Gespräch übner sein Buch »Aberkannt! Die Verfolgung von Jehovas Zeugen im Nationalsozialismus und in der SBZ/DDR«

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren